Freigeschaltet

am 24.09.2022 um 06:35

durch Sanjo Babić

Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk

Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk

In seiner Rede vor der UN-Vollversammlung am Mittwoch hat US-Präsident Joe Biden gravierende Vorwürfe gegen Russland erhoben. Russland wolle die Ukraine als Staat und die Ukrainer als Volk auslöschen, sagte er. Offensichtlich ist Biden dabei einem Fake-Zitat aufgesessen. Maria Sacharowa war sofort zur Stelle, ihn dafür zu verspotten. Dies berichtet das Magazin „RT DE“.

Weiter berichtet RT DE: „Der US-Präsident reagierte am Mittwoch auf der UN-Generalversammlung
(UNGA) auf die Teilmobilmachung der russischen Streitkräfte. Während
seiner Rede zitierte er den russischen Präsidenten, doch ahnte er wohl
nicht, dass wirklich jeder ihm zuhört.

So hat auch Maria
Sacharowa, die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Joe Bidens
Rede aufmerksam verfolgt. Doch mit Besorgnis stellte sie fest, dass der
US-Präsident offenbar „schon wieder reingelegt“ wurde.

„Es ist
offensichtlich, dass der amerikanische Präsident selbst nicht in der
Lage ist, komplexe Themen zu analysieren oder zu durchdenken. Aber man
darf doch nicht so schamlos sein und die menschliche Schwäche für
eindeutig unedle Zwecke ausnutzen!“, proklamierte Sacharowa.“



Quelle: RT DE



Source link