Alles deutet darauf hin, dass ihre Ohnmacht durch den Impfstoff verursacht wurde.

Hier ist der Artikel über Heather McDonald, die einen Schädelbruch erlitt, nachdem sie während ihres Auftritts auf der Bühne in Ohnmacht gefallen war.

Hier sind die 6 wichtigsten Fakten, die Sie wissen sollten:

  • Sie wurde vor 3 Wochen mit einer Auffrischungsimpfung geimpft
  • Sie ist noch nie in Ohnmacht gefallen
  • Die Ärzte konnten bei ihr NICHTS feststellen, nachdem sie im Krankenhaus war (beachten Sie, dass sie nie auf COVID-Impfschäden testen)
  • Ihr Ohnmachtsanfall hatte nichts mit COVID zu tun. Sie wurde kürzlich negativ auf COVID getestet.
  • Sie hat am Abend zuvor ohne Zwischenfälle performt.
  • Sie hat weder vor noch während der Show am Samstag Alkohol konsumiert.
  • Sie machte auf der Bühne Witze darüber, dass sie „geimpft, doppelt geimpft, geboostert“ sei, kurz bevor sie kollabierte.

Ich glaube, dass die wahrscheinlichste Erklärung ist, dass der Vorfall durch den Impfstoff verursacht wurde. Sie haben jede andere mögliche Ursache ausgeschlossen.

Es ist bekannt, dass der Impfstoff zu einem plötzlichen Funktionsverlust führen kann, der am ehesten innerhalb von 60 Tagen nach der Impfung auftritt. In vielen Fällen sterben die Menschen einfach sofort und ohne Vorwarnung.

Es war schon eine Ironie des Schicksals, dass es ausgerechnet dann passierte, als sie über die Impfung scherzte, nicht wahr?

Ich bin sicher, dass keiner ihrer Ärzte jemals in Betracht ziehen wird, dass der „sichere und wirksame“ Impfstoff ihren Zusammenbruch verursacht hat.



Source link