Es brodelt in der Pflegebranche. Ab dem 15.3.2022 dürfen in Kliniken und Pflegeheimen nur noch Geimpfte oder Genesene arbeiten.

Das Recht, über seinen eigenen Körper bestimmen zu dürfen, ist eine Grundrecht und in Artikel 2 Grundgesetz auch niedergeschrieben.

Wie kann es sein, dass diese Grundrechte ausgehebelt werden und durch eine Zwangsimpfung Menschen in ihrem Beruf unter Druck gesetzt werden, eine Impfung zu akzeptieren, die sich nicht wollen?

Wir sprachen mit vier Pflegekräften über ihre Situation, ihre Gedanken und warum es sie – wie viele andere – auf die Straße gehen.

Wir haben alle Interviewpartner anonymisiert, da sie in diesem demokratischen freiheitlichen Rechtsstaat, wo jeder seine Meinung frei äußern darf, Angst haben, aufgrund dieses Interviews ihren Beruf zu verlieren.



Source link