Während einer Podiumsdiskussion im US-Senat am Montag enthüllte Rechtsanwalt Thomas Renz, Mitglied des Rechtsteams von America’s Frontline Doctors, mehrere alarmierende Signale für die Sicherheit von Impfstoffen, die von der US-Regierung ignoriert wurden. Die Informationen wurden von drei Militärärzten geliefert, die Zugang zu Impfdaten haben, die der Öffentlichkeit vorenthalten wurden.

Senator Ron Johnson (R-Wis.) berief eine Gruppe von weltweit anerkannten Ärzten und Experten ein, um ihre Sichtweise der globalen Pandemiebekämpfung darzulegen, einschließlich ihrer Ansichten über „Früh- und Krankenhausbehandlung, Wirksamkeit und Sicherheit von Impfstoffen, was richtig und was falsch gelaufen ist, was jetzt getan werden sollte und was langfristig angegangen werden muss“.

Die Podiumsdiskussion trug den Titel „COVID 19: A Second Opinion“.

Nach Angaben der Informanten – Oberstleutnant Theresa Long, Dr. Samuel Sigoloff und Oberstleutnant Peter Chambers – ist die Zahl der Fehlgeburten und Krebserkrankungen im vergangenen Jahr im Vergleich zum Fünfjahresdurchschnitt um 300 Prozent gestiegen. Darüber hinaus zeigen die Daten, dass die Zahl der neurologischen Probleme um 1.000 Prozent gestiegen ist.

„Unsere Soldaten werden geschädigt, Experimenten unterworfen und manchmal sogar getötet“, sagte Renz. Oberstleutnant Long erzählte Johnson, dass einige geimpfte Piloten, die Symptome einer Myokarditis zeigten, am Boden behalten musste, weil sie befürchteten, in der Luft an Herzversagen zu sterben. Als sie ihre Bedenken bei ihren Vorgesetzten anmeldete, wurde sie ignoriert.

Rechtsanwalt Renz führte weiter aus, dass 71 Prozent der positiv getesteten Personen vollständig geimpft waren und dass 60 Prozent der älteren Menschen, die mit Corona ins Krankenhaus eingeliefert wurden, vollständig geimpft waren. Dies, während Fauci und Joe Biden von einer „Pandemie der Ungeimpften“ sprachen.

„Das ist Korruption auf höchstem Niveau“, sagte der Anwalt. „Es muss Untersuchungen geben. Eine Untersuchung gegen den Verteidigungsminister sollte eingeleitet werden, das CDC (US National Institute of Public Health, Anm. d. Red.) sollte auch untersucht werden.“





Source link