Das neue Jahr ist noch keine zwei Wochen alt und es gab bereits vermehrt Stromausfälle bei denen mehrere tausend Haushalte ohne Strom waren. Zum Jahresende 2021 wurde gleich drei Atomkraftwerke und mehrere Kohlekraftwerke abgeschaltet. In einem Interview mit dem Handelsblatt hat der Eon-Manager Birnbaum bereits darauf hingewiesen, dass man durch die damit verbundene Netzüberlastung kontrollierte Teilnetzabschaltungen, wie zum Beispiel einer ganzen Stadt, nicht mehr ausschließen kann. Entsprechende kontrollierte Abwürfe von Teilnetzen nennt man auch Brownouts.



Source link