Die Themen: Massensteuerung in der Technokratie, Situation in Australien und Rumänien, Beurteilung der Pfizer-«Impfung» aufgrund der Herstellerdaten.

Friedlicher Widerstand regt sich global und die Massensteuerung durch Propaganda ist so nicht mehr ohne Weiteres möglich. Sachliche Datenanalyse zwingt das widersprüchliche Impfnarrativ in die Knie. Die Menschen überwinden die Spaltung und merken, dass sie nur gemeinsam etwas erreichen können.

Viviane Fischer, Dr. Reiner Füllmich und Dr. Wolfgang Wodarg sprachen bei der 87. Sitzung des Corona-Ausschusses am 14. Januar 2022 mit vier Experten. Ein Psychologieprofessor beleuchtete die Bedingungen und Auswirkungen der Massensteuerung, ein Politiker berichtete über die Situation in Australien, eine kanadische Forscherin beurteilte die Sicherheit der «Impfung» aufgrund der bisher vorliegenden Herstellerdaten von Pfizer und ein rumänischer Aktivist ging auf die aktuelle Situation in seinem Land ein.



Source link