Deutschland kommt mir zunehmend wie eine geschlossene Sondergemeinschaft mit einer festen Glaubensbekenntnis vor. Dass ich selbst anfing, mich anzupassen, habe ich erst nach meiner Ausreise bemerkt. Von Ekaterina Quehl.

Der Beitrag Deutschland: Wie in einer Sekte erschien zuerst auf reitschuster.de.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein